Generelle sportliche Aspekte

Abwechslung beim Sport ist wichtig – ohne wird es schnell langweilig und die Motivation nimmt ab!

Beim Training im Fitnessstudio an den Geräten trainiert man in einem Raum unter starr vorgegebenen Bewegungsabläufen. Dies ist für manchen sicherlich von Vorteil, als Beispiel sehe ich Leistungssportler oder Bodybuilder, die für Wettkämpfe ganz spezielle Muskelgruppen trainieren und vergrößern wollen. Gerätetraining hat auch Vorteile im Reha Bereich, wo es häufig erforderlich ist, Muskeln nach Verletzungen und dem mit der Ruhigstellung verbundenen Muskelschwund gezielt wieder auf zu bauen.

Es liegt mir fern, jemandem sein Studio madig zu machen, ich selbst gehe regelmäßig in ein Fitnessstudio, doch sollte man sich nicht alleine nur auf eine Trainingsmethode versteifen, die in Bezug auf die Körperpartien relativ eingeschränkt ist.

Der größere Teil der Bevölkerung ist weder Bodybuilder, noch mit Ambitionen behaftet, Weltrekorde zu schlagen.

Um Gesundheit und Wohlbefinden zu steigern und natürlich zu erhalten setzt man bei Bewegung und Sport besser auf Abwechslung und Vielfältigkeit!

Vor allem soll es Spaß machen und nicht zur Quälerei ausarten!

Das Auto öfter in der Garage lassen und nach Möglichkeit auf Aufzüge und Rolltreppen zu verzichten ist ein guter Anfang für den Alltag. Regelmäßiges Schwimmen und viel Bewegung in freier Natur rundet den normalen Bewegungsbedarf ab.
Abwechslung beim Sport

Da bietet sich Nordic Walking als sportliche Tätigkeit in freier Natur geradezu an! Ob man alleine mit den Stöcken unterwegs ist, um wieder mal mit seinen Gedanken ins Reine zu kommen oder zu zweit bzw. in der Gruppe mit einer ausgiebigen Unterhaltung – Nordic Walking macht immer Spaß. Richtig gesund ist Sport nur dann, wenn man sich nicht überanstrengt und bei Nordic Walking gibt es eine einfache Regel: Man sollte nur so schnell walken, dass man sich noch ohne Probleme unterhalten kann!

Auf Wiedersehen beim „Skant´schen Gesundheits-Blog“!

Georg Skant

Zweiter Beitrag einer Reihe über Nordic Walking, die ich an dieser Stelle in (un)regelmäßigen Abständen veröffentlichen werde.

 


Noch keine Kommentare.

Diesen Beitrag kommentieren