Verein der Nordic Walking Schulen

Die Techniken

Zwei grundlegende Techniken wurden in den letzten Jahren entwickelt: die VDNOWAS-Technik und die ALFA-Technik.

ALFA-Technik

Die Alfa-Technik ist die vereinfachte Form des Nordic Walking, die sich vorrangig im Reha-Bereich etablierte. ALFA bedeutet

A   Aufrechte Körperhaltung
L   Langer Arm
F   Flacher Stock
A   Angepasste Schrittlänge

Diese Technik ist schnell und leicht erlernbar. Die Schrittlänge wird hier der Stocklänge angepasst, ein Vorteil für Institutionen, die häufig Leih-Ausrüstung verwenden müssen (Reha-Zentren, Kur-Kliniken…).

vdnowas-Technik

Der Verein Der Nordic Walking Schulen vdnowas setzt hingegen auf die sportliche Variante, die aus dem ursprünglichen Bewegungsablauf beim Ski-Langlaufen entwickelt wurde.

Sie zeichnet sich vor allem durch eine natürliche Körperhaltung aus, die mit dem ebenso natürlichen Bewegungsablauf einhergeht. Die Stocklänge wird individuell den Bedürfnissen des Sportlers angepasst.

Bei der VDNOWAS-Technik ist eine Vielzahl von Schritt-Techniken möglich, die wichtigsten sind

— Diagonalschritt
— 1-2-Doppelstocktechnik
— 1-3-Doppelstocktechnik

aber auch Schritt-Techniken mit einem hohen Energieaufwand wie

— Nordic Joggen und
— Funlauf

Vor allem bei längeren Touren mit Steigungen und Gefälle, sowie im Gelände ist es von Vorteil, die richtige Ausführung der Doppelstocktechniken zu beherrschen.

Die vdnowas-Technik, sauber ausgeführt, schont bei einem deutlich besseren Trainingserfolg Bänder und Gelenke!

Bei uns lernen Sie die VDNOWAS-Technik, im Grundkurs den Diagonalschritt und zwei Doppelstocktechniken!

Mehr Info über die Unterschiede zwischen ALFA- und VDNOWAS-Technik

.